Seminare für Frauen* und Männer

Die Held*innenreise nach Paul Rebillot in der Schweiz

Interview mit Kerstin und Philipp

Philipp und Kerstin im Interview über die Held*innenreise.

 

Was ist die Held*innenreise? Warum Frauen und Männer auf eine Reise zu sich selber gehen? Was ist der Inhalt der Held*innenreise? Paul Rebillot, der Erfinder nannte die Heldenreise auch "heilendes Theater". www.heldenreise-schweiz.ch

 

 


Die Held*innenreise

Die Heldenreise

Das Intensivseminar zur Persönlichkeitsentwicklung. Ein spannender und dramatischer Weg, aufregend schön, tiefgreifend und bewegend, berührend und segnend. Eine abenteuerliche Reise zu Dir selbst.

mehr...

Einzelbegleitung

Gestalttherapie

Offene Enden bearbeiten, die tiefen Erfahrungen der HeldInnenreise in den Alltag integrieren, kontinuierlich an Deinen Themen weiterarbeiten. Wir begleiten Dich nicht nur während, sondern auch vor und nach Deiner Heldenreise.

mehr...

Über uns

Wir sind davon überzeugt, dass in jedem Menschen bereits alles da ist, um ein lebendiges und erfülltes Leben zu leben. Menschen zu begleiten ihrer Sehnsucht zu folgen, das zu werden, was sie sein wollen, eigentlich schon sind und trotzdem erst noch werden müssen. Das ist unser Anliegen.

mehr...


Feedback von Teilnehmenden

"Die Heldenreise mit Euch hat meine Erwartungen übertroffen. Es war ein tief berührendes Abenteuer. Dank Eurer erfahrenen Reiseleitung, habe ich mich über Grenzen hinaus gewagt und Neuland erforscht. Nach einer Woche fühle ich mich aufgetankt mit freudvoller Kraft. Vielen herzlichen Dank."
J.M.

 

"Die Heldin in mir zu entdecken, war ungefähr das Genialste, das mir in den letzten Jahren passiert ist! Meiner eigenen Energie und Lebensfreude zu begegnen und den Gegenspieler wahrzunehmen und zu umarmen, der mir so oft das Leben schwer gemacht hat – ich danke Kerstin und Philipp von Herzen für ihre wunderbare Begleitung, für den sicheren Raum, den sie für diese Reise zur Verfügung gestellt und gehalten haben!"

M.

 

"Ich spüre wieder mehr Gefühle in mir, und meine Vorstellungen von mir selbst und meinem Leben sind flüssiger geworden, wie Moleküle, die aus dem starren Zustand der Gefrorenheit auftauen. Ich spüre auch, wie der Sinn meiner Arbeit sich nicht im Voraus definieren lässt; er wird sich aus dem Wachstum meiner Wünsche, Sensibilitäten und Fähigkeiten ergeben.

Danke für die Reise mit Euch! Oft denke ich an die tiefen Erlebnisse in Davos, besonders den "Friedensschluss" zwischen Held und Dämon und das Tanzen - Hoffentlich geht es Euch beiden gut!"

S.

 

"Gerne bedanke ich mich nochmals bei Euch, für Eure wertvolle Begleitung, für Euer Auffangen, die wichtigen Fragen, die ihr gestellt habt und das Dasein. Für mich war die Heldinnenreise eine sehr wertvolle und kraftvolle Reise, die ich so schnell nicht mehr vergessen werde. Dankeschön!"

N.M.

 

"Ich kann Veränderungen bei mir wahrnehmen: Da ist einmal das Gefühl „ganz“ zu sein, verbunden und zielgerichtet, und mir ist klar geworden, was der richtige Weg ist. Ich beobachte auch eine Versöhnung mit eigenen verdrängten Anteilen. Ich habe durch die Heldenreise Fahrt aufgenommen und ich fühle mich sicherer, kraftvoller und entschiedener auf diesem Weg. Es sind keine spektakuläre neue Visionen, es ist mehr die Selbstwahrnehmung, die sich verändert hat. Es ist nur eine geringfügig neue Wahrnehmung: Ich bin mir selber weniger im Weg, vielleicht hat sich auch mein Gang ein wenig verändert, vor allem aber fühlt es sich saumässig gut an.“

M.E.

 

"Eine Heldin blickt zurück…

Ich hatte die ganze Woche über das schöne Gefühl, ganz oft (und irgendwann ganz selbstverständlich) meine selbstgesetzten Grenzen zu durchbrechen und dabei im Schutz dieser schnell vertraut gewordenen Gruppe Erfahrungen zu machen, über die ich nur staunen kann und die mein Leben seither sehr bereichern. Als neugieriger, offener und erwartungsvoller Mensch traf ich im Seminarhaus ein und ging überwältigt, beglückt, bereichert, berührt und weiterhin neugierig und gespannt, wie mein Leben als Heldin weitergehen wird. Die zwei hervorragenden, äusserst kompetenten, authentischen und einfühlsamen Seminarleiter Kerstin und Philipp brachten auf behutsame und doch durchaus auch herausfordernde Anleitung jeden in der Gruppe auf seine Weise dazu, ganz tief in sein Innerstes vorzudringen, Held und Dämon in sich zu erkennen und, und, und… Ein großes Dankeschön nochmal an euch für all das, was ihr mit in Bewegung gesetzt habt, es war eine unvergessliche Zeit!“

Petra

 

"Liebe Kerstin und lieber Philipp

Es war eine sehr intensive, lehrreiche und spannende Reise in eine für mich neue Welt. Das Abenteuer hat Spass gemacht und sich gelohnt! Herzlichen Dank für eure tolle Begleitung durch den Prozess."

Jörg